SPRECHEN, VERSTEHEN, ERLEBEN.
Integrationskurse (B1)  Integrationskurse (B1)  

Finden Sie uns auf Facebook

zum Einstufungstest

zu iOL & Speedlingua



Deutsch - Integrationskurse

Jeder Integrationskurs besteht aus einem Sprachkurs und einem Orientierungskurs. Der allgemeine Integrationskurs dauert 660 Stunden, je nach Ausrichtung des Kurses, der für Sie in Frage kommt, kann die Gesamtdauer auch bis zu 960 Stunden betragen.

<h3>Der Sprachkurs</h3>

Der Sprachkurs ist Teil des Integrationskurses. Er dauert im allgemeinen Integrationskurs insgesamt 600 Stunden, in den Spezialkursen bis zu 900 Stunden.

Im Sprachkurs werden wichtige Themen aus dem alltäglichen Leben behandelt, zum Beispiel:

  • Arbeit und Beruf
  • Aus- und Weiterbildung
  • Betreuung und Erziehung von Kindern
  • Einkaufen/Handel/Kosum
  • Freizeit und soziale Kontakte
  • Gesundheit und Hygiene/menschlicher Körper
  • Medien und Mediennutzung
  • Wohnen.

Außerdem lernen Sie, auf Deutsch Briefe und E-Mails zu schreiben, Formulare auszufüllen, zu telefonieren oder sich auf eine Arbeitsstelle zu bewerben. Die Themen variieren, je nachdem welche Kursart Sie besuchen. Nehmen Sie zum Beispiel an einem Jugendintegrationskurs teil, werden Themen behandelt, die besonders Jugendliche interessieren, wie etwa die Bewerbung um einen Ausbildungsplatz.

Im Verlauf des Sprachkurses nehmen Sie an Zwischentests teil. Damit bereiten Sie sich auf die Abschlussprüfung am Ende des Integrationskurses vor.

Die Integrationskurse stehen auch nicht berechtigten Teilnehmern (Gästen) offen.

 

Stundenzahl:
25 Unterrichtseinheiten (à 45 Min.) pro Woche
660 Unterrichtseinheiten gesamt


Unterrichtszeit:

Montag bis Freitag 08:00-12:15 Uhr oder 12:45-17:00 Uhr 
(Vormittagskurs oder Nachmittagskurs)


Kosten:

€ 1,20 pro UE = € 120,00 pro Monat für geförderte Teilnehmer
Gäste können sich ebenfalls zu diesem Kurs anmelden. Der Orientierungskurs kostet € 72,00 pro Monat.

 

Sie können vom Kostenbeitrag befreit werden, wenn Sie arbeitslos sind (SGB II) oder Hilfe zum Lebensunterhalt (SGB XII) bekommen. Eine weitere Möglichkeit der Befreiung besteht, sollten Sie Wohngeld beziehen oder von der GEZ befreit sein. Ein entsprechender Leistungsbescheid ist bei Kursanmeldung unbedingt vorzulegen!

 

Beratung zu Integrationskursen:

Wenn Sie weitere Informationen benötigen, oder sich anmelden wollen, steht Ihnen unsere Mitarbeiterin  Dr. Gerlinde Fahlbusch zu folgenden Zeiten zur Verfügung:

Montag bis Freitag
10:00 bis 12:00 Uhr

Montag und Donnerstag
auch von 14:00 bis 17:00 Uhr

4.Stockwerk - Raum 405

Telefon: +49 (40) 325887-25

Eine Wegbeschreibung zu uns finden Sie hier!

 

ACHTUNG!!!  Die Anmeldung zu den Kursen kann nur persönlich und nicht telefonisch erfolgen!