Orientierungskurse in Hamburg

Lernen Sie intensiv in 100 Stunden alles über den deutschen Staat, die Gesellschaft und die deutsch Geschichte.

Die inlingua Sprachschule Hamburg GmbH ist zugelassener Integrationskursträger und somit vom Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF) auch zugelassen, Orientierungskurse durchzuführen. Der Orientierungskurs ist inhaltlich stark auf die Wertevermittlung ausgerichtet und schließt im Normalfall an einen Integrationskurs an. Jeder Teilnehmer, der den Einbürgerungstest machen möchte, darf an einem Orientierungskurs teilnehmen.

Lernen Sie in angenehmer Atmosphäre mit erfahrenen inlingua Trainern mehr über den deutschen Staat und die Geschichte der Bundesrepublik.

Der Orientierungskurs bei inlingua Hamburg ist effizient, praxisnah und vermittelt durch lebendigen Unterricht Spaß am Lernen!

Wie viele Stunden umfasst ein Orientireungskurs und worum geht es genau?

Ein Orientierungskurs ist ein durch das BAMF geförderter Sprachkurs und umfasst 100 Unterrichtsstunden. In dem Kurs, der die Themen Rechtsordnung, Kultur und Geschichte des Landes umfasst, werden die Teilnehmer allgemein auf das „Leben in Deutschland“ vorbereitet. Den Abschluss des Orientierungskurses bildet der Test „Leben in Deutschland“. Die regelmäßige Teilnahme am Orientierungskurs ist Pflicht. Der Kurs steht auch nicht berechtigten Teilnehmern (Gästen) offen; diese schließen den jedoch mit dem Einbürgerungstest, nicht mit dem Test „Leben in Deutschland“ ab.

Wann finden die Kurse statt?

Unterrichtszeit:
Montag bis Freitag 08:00-12:15 Uhr oder 12:45-17:00 Uhr
Montag bis Freitag 10:00-14:15 Uhr oder 14:45-19:00 Uhr
(Vormittagskurs oder Nachmittagskurs)

Stundenzahl:
25 Unterrichtseinheiten (à 45 Min.) pro Woche

Wie viel kostet ein Orientierungskurs?

€ 1,95 pro UE = € 195,00 pro Monat für geförderte Teilnehmer
€ 4,50 pro UE = € 450,00 pro Monat für nicht berechtigte Teilnehmer (Gäste)

Sie können vom Kostenbeitrag befreit werden, wenn Sie arbeitslos sind (SGB II) oder Hilfe zum Lebensunterhalt (SGB XII) bekommen. Eine weitere Möglichkeit der Befreiung besteht dann, wenn Sie Wohngeld beziehen oder von der GEZ befreit sind. Ein entsprechender Leistungsbescheid ist bei Kursanmeldung unbedingt vorzulegen!

Wo kann ich mich beraten lassen?

Wenn Sie weitere Informationen benötigen oder sich anmelden wollen, stehen Ihnen unsere Mitarbeiter Frau Dr. Fahlbusch und Herr Rosche für Beratung zu folgenden Zeiten zur Verfügung:

Montag bis Freitag
10:00 bis 11:30 Uhr

Montag und Donnerstag
14:00 bis 16:00 Uhr

Telefon: 040/325 887 – 25
E-Mail: integration(at)inlingua-hamburg.de

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Wenn Sie unsere Dienste nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
BestätigenDatenschutzerkärung